Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Malta / Gozo 2023

Vom 18. - 23.04.2023 machte sich TSG-Mitglied Stefan mit Martin vom DUC Kiel auf zu einem Kurztrip nach Malta und Gozo.

 

Als Anlaufstelle diente die Tauchbasis Atlantis aus Masalforn / Gozo. Brian und sein Team versorgten uns mit Gasen, Blei und Scooter und gaben uns Tipps zu den Tauchplätzen. Alles lief sehr gut und unkompliziert ab.

 

Getaucht würden D12 und Sidemount 80 cuft mit Trocki.

 

Dienstag war Anreisetag. Nachdem wir Mittags in der Basis eingecheckt und unsere Wohnung bezogen hatten, machten wir noch einen Checkdive am Xweini Beach, nur 5min von der Basis entfernt. Der Tauchplatz ist unspektakulär, wir bekamen aber eine schöne Sepie zu Gesicht.

 

Am Mittwoch bestritten wir 2 Tauchgänge auf Malta. Um möglichst viel von den Wracks zu haben, liehen wir uns Scooter für eine zügige Fortbewegung zu und von den Wracks. TG 1 fand an dem Wrack Um El Faroud auf ca. 40m Tauchtiefe statt. Wir hatten das Wrack, wie alle anderen folgenden Wracks diese Woche, komplett für uns allein, was der Qualität der Tauchgänge natürlich zugute kam. TG 2 fand am Wrack Patron 29 und Wrack Rozi auf 35-40m statt. Außerdem gab es eine Madonnenstatue auf 18m zu sehen.

 

Am Donnerstag gab es lediglich einen TG am Inland Sea. Der See ist über einen Durchbruch von einigen Metern Breite mit dem offenen Meer verbunden, der Eindruck beim Durchtauchen des Durchbruches ins offene Meer ist bei richtigem Licht spektakulär.

 

Am Freitag bestritten wir 3 Tauchgänge mit Scooter. TG 1 führte uns zum neuen Wrack auf Gozo, der Hephaestus auf ca. 40m. Der Tanker wurde erst Ende 2022 versenkt und bietet einen tollen Tauchplatz. Beim TG 2 versuchten wir die benachbarten Wracks Cominoland (Fähre), Kawela (altes DDR-Minensuchboot) und Xlendi (Fähre). Da alle 4 Wracks am selben Tauchplatz liegen, kann man mit wenig Aufwand sehr viel sehen.

 

Am Samstag mussten wir Vormittags unseren letzten Tauchgang bestreiten.

Da uns die Wracks vom Vortag so gut gefallen haben, entschieden wir uns für eine "4-Wrack-Tour". Mit dem Scooter wurden nacheinander die Hephaestus, die Cominoland, die Kawela und die Xlendi angetaucht.

 

Am Sonntag traten wir nach 8 wunderbaren Tauchgängen die Heimreise an.

 

 

Fotoserien

Malta / Gozo 2023 (SO, 23. April 2023)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 23. April 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

02.12.2023 Weihnachtsfeier TSG

Nähere Infos zur Weihnachtsfeier folgen per Mail.

Marsa Alam / Abu Dabbab 2023